DLK Stand 2019

MIT GUTEM BEISPIEL VORANGEHEN

 

EDEKA: Logistikhelden-Lkw für mehr Sichtbarkeit

Der neue EDEKA-Lkw ist ein Beispiel für eine besonders gelungene Mitmacher-Aktion. Seit Kurzem ziert das Motiv der Berufskraftfahrerin Charlinè Behlen einen neuen 40-Tonner des Lebensmitteleinzelhändlers und „Wirtschaftsmacher“-Unterstützers. Die Ausbildung zur Berufskraftfahrerin startete Logistikheldin Charlinè Behlen als einzige Frau in ihrem Jahrgang. Jetzt ist ihr Heldenmotiv auf dem Helden-Lkw im Raum Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen unterwegs. Sichtbarkeit ist damit garantiert!

DHBW: Hochschule als Multiplikator

Auch einer der jüngst hinzugekommenen Mitmacher, die Duale Hochschule Baden Württemberg (DHBW), packt bereits ordentlich mit an und zeigt, wie Mitmachen geht. Die Hochschule möchte ihr Engagement bei den „Wirtschaftsmachern“ auch dafür nutzten, um als Multiplikator der Initiative zu fungieren. „Durch die Unterstützung werden zukünftige Studierende für eine Bewerbung in der Logistik bei den Dualen Partnern begeistert“, so die Einschätzung von Herrn Prof. Dr. Joachim G. Schäfer, Studiengangleiter BWL-Spedition, Transport & Logistik. Angesichts eines akuten Arbeits- und Fachkräftemangels in der Logistik sicherlich eine hervorragende Idee!

Kögel: Neuer Helden-Lkw

Die Kögel Trailer GmbH präsentiert den Entwurf eines eigenen Logistikhelden-Lkws. Darauf zu sehen ist die Kühne + Nagel-Logistikheldin Marion Schubert. Kögel gelingt damit eine tolle Aktion und zeigt auf, wie Mitmacher eigene Fahrzeuge nutzen können.