SALT Solution Heldenmotiv

Mit gutem Beispiel vorangehen!

Beispielhaft für das Engagement vieler Mitmacher finden Sie hier interessante Anregungen für die eigenen Aktivitäten. Lesen Sie wie SALT SOLUTIONS, Seifert Logistics, die ITG und der Hafen Trier aktiv sind!

 

SALT Solutions

SALT Solutions AG mit eigenem Heldenmotiv

Thorsten Sydow, Leiter Marketing bei der SALT Solutions AG, berichtet: „Nachdem die ersten drei Logistikhelden bei SALT Solutions portraitiert und mit ihren Kurzgeschichten in attraktive Artworks verzaubert wurden, ist die flächendeckende Kommunikation in vollem Gange. Die großen Social Media-Kanäle (LinkedIN und XING) werden zyklisch intensiv bespielt, die Webseite trägt ein großes „Störer-Banner“ zur Unterstützung der Kampagne und das elektronische Kundenmagazin SOLUTIONS trägt die Botschaft in die Welt. Zusätzlich liegen an allen Standorten von SALT Solutions in Würzburg, München, Dresden und Leonberg Postkarten im A5-Format mit den Protagonisten aus und die internen Großbildschirme (Video Walls) des Unternehmens zeigen rollierend unsere engagierten Helden, die auch auf den internen Standortmeetings vorgestellt wurden. Die interne Resonanz war überwältigend. Die Vorstellung der Ergebnisse im Vorstand führte dazu, dass nun fünf weitere Helden von SALT Solutions kurzfristig in die Kampagne aufgenommen werden.“

 

Anke Dauer Seifert Logistik

Seifert Logistics Group bei der nanuuu-night 2019

Anke Deuer, Marketingreferentin bei der Seifert Logistics Group, organisierte und betreute einen Informationsstand der „Wirtschaftsmacher“ bei der „nanuuu-night“ am 26. Juni 2019 in Ulm. nanuuu ist eine Plattform, auf der sich die Forschungs- und Entwicklungsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt; initiiert von den Städten Ulm und Neu-Ulm sowie deren gemeinsamem Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm. Die nanuuu-night dient der Vernetzung und dem Austausch zwischen Unternehmen sowie zwischen Unternehmen und Studenten. Im Mittelpunkt stehen die Innovationen eines nanuuu-Unternehmens oder einer Branche. Bei der Veranstaltung mit Info-Ständen von verschiedenen Unternehmen, Start-ups und Hochschulen konnten die Wirtschaftsmacher gut platziert werden. Anke Deuer führte zahlreiche Gespräche am Stand der Wirtschaftsmacher, verteilte Info-Material und sammelte einige Visitenkarten von Interessierten ein. „Die Initiative wurde sehr gut aufgenommen und wir konnten viele Flyer und Anstecker verteilen. Auch konnten wir die Kampagne Logistikhelden in einem Vortrag präsentieren“, berichtet Anke Deuer.

 

ITG GmbH: Zusammenarbeit mit Schulen

Über die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Schulen berichtet Thomas Bogner, Leiter Marketing bei der ITG GmbH: „Die Vorstellung der Logistikberufe an Schulen praktizieren wir schon seit Jahren: Erst im Juni 2019 waren 30 Schülerinnen und Schüler aus den 5. Klassen der Montessori Schule Freising zu einer Betriebsbesichtigung zu Besuch (mangels Einverständnis der Eltern zur Fotoveröffentlichung konnten wir darüber leider nicht berichten). Wir gehen auf Berufsinfoveranstaltungen in diverse lokale Schulen, unsere Azubis organisieren alle zwei Jahre als Projektarbeit die Veranstaltung „Logistik live erleben“, bei der wir zum Schuljahresende Schulklassen zu einem Mitmachprogramm zu uns einladen (zuletzt im Juli 2018 mit ca. 250 SchülerInnen) und wir sind mit einem Stand auf den sich jährlich abwechselnden großen Berufsinfo-Veranstaltungen im Landkreis Erding (Berufetag) und Freising (berufsfit) vertreten. Gerne setzen wir dabei zukünftig auch die Wirtschaftsmacher-Präsentation ein.“

 

Hafen Trier: Liste aller Berufsschulen erstellt

Volker Klassen, Geschäftsführer der Trierer Hafengesellschaft mbH, unterstützt die Wirtschaftsmacher und die Kampagne von Beginn an. So führte er mit einem Team von Werksstudenten eine Befragung zu den bevorzugten Medienkanälen unter rund 500 Schülern und Studenten durch. Die Ergebnisse flossen in die Kampagnenplanung ein. Vor der transport logistic Messe erstellte die Studentin Yuliya Zhurkova einen Hallenplan mit allen „Mitmachern“, die einen eigenen Stand auf der Messe hatten. Jüngst machte sich Analena Hufnagel (duale Studentin Logistik) vom Hafen Trier für alle Mitmacher nützlich: Sie erstellte eine Übersicht über alle Berufsschulen in Deutschland – phantastisch!

 

Werden auch Sie Mitmacher!

Hier finden Sie alle Unterlagen zum Download.